Grundschule Geismar veranstaltete Projekttag – Aktion gibt es seit fünf Jahren

Gesundheit im Mittelpunkt

Frühstücken auf dem Schulhof: Die Klassen der Grundschule in Geismar haben sich mit dem Thema Gesundheit beschäftigt, hier: (von links) Lucie, Patricia, Joy, Lara Milane, Leonie und Emily. Foto: Wenzel

Geismar. Gesundheit war das Motto eines Schultages an der Grundschule in Geismar. „Die einzelnen Klassen haben sich mit Themen beschäftigt, die der Gesundheitserhaltung dienen“, sagte Schulleiterin Kathi Eberlein-Fischer.

So war Bewegungs- und Körpererfahrung das Thema in der ersten Klasse. Mit Lehrerin Katja Kaudse-Ourfellah haben die Schüler eingeschätzt, welche Bewegungen sie schaffen können, und diese danach auch ausprobiert. Schulleiterin Kathi Eberlein-Fischer hat mit ihrer zweiten Klasse über gesunde Ernährung, Verdauung sowie Nährstoffe gesprochen. Knochen und Muskeln war das Thema in der dritten Klasse. Lehrerin Lucie Martin-Donges hat ihren Schülern verschiedene Knochen vorgestellt und mit ihnen ein Skelett zusammengebaut. Zwischendrin wurden ein paar gymnastische Übungen gemacht.

In der vierten Klasse stand das Thema Haut im Mittelpunkt, auch im Zusammenhang mit Sonne. Außerdem hat Lehrerin Gabriele Krauskopf mit ihren Schülern über Fingerabdrücke gesprochen.

Der Projekttag dauerte von der ersten bis zur vierten Stunde. Gemeinsam haben alle Schüler auf dem Schulhof gefrühstückt, dazu wurden auch die Vorschulkinder eingeladen. Seit etwa fünf Jahren findet der Gesundheitstag schon an der Grundschule in Geismar statt.

„Gesundheit ist einfach ein wichtiges Thema für die Zukunft. Wir nehmen uns mit dem Tag Zeit, um konzentriert darüber sprechen zu können“, sagte Schulleiterin Eberlein-Fischer.

Von Lena Wenzel

Quelle: HNA

Kommentare