Mit Getränkekasten zugeschlagen

Marburg. Erhebliche, einen stationären Krankenhausaufenthalt nach sich ziehende Kopfverletzungen erlitt am Sonntag ein 18-jähriger Marburger bei einer Auseinandersetzung in der Badestube.

Laut Polizei geriet der junge Mann nach einer Feier in einen Streit mit mindestens vier anderen Männern im Alter zwischen 18 und 20 Jahren. Er erhielt zwischen 3 und 4.30 Uhr mehrfach Hiebe und Tritte und letztendlich mindestens fünf bis sechs Schläge mit einem leeren Getränkekasten, der dabei zerbrach. Die Beteiligten standen nach Angaben des Opfers alle unter Alkoholeinwirkung. Alle Beteiligten sind identifiziert. (jun)

Quelle: HNA

Kommentare