Jubiläum "50 Jahre neue Kirche"

Gottesdienst zum Valentinstag: Brautpaare erneut gesegnet

Segen: Die Pfarrer Gerald Rohrmann (links) und Alfred Rührup erteilten zahlreichen Ehepaaren erneut ihren Segen. Foto:  Strieder

Allendorf-Eder. Einen besonderen Gottesdienst feierte die evangelische Kirchengemeinde Allendorf aus Anlass der zahlreichen Festveranstaltungen zum Jubiläum „50 Jahre neue Kirche“ am vergangenen Freitag – viele kreative Ideen wurden beim Gottesdienst zum Valentinstag eingebracht.

Ansprechend dekoriert mit allerlei Blumen, Pflanzen und Herzmotiven waren die Kirchenräume vom Foyer bis zum Altar. Im Nebenraum der Kirche war eine Fotoausstellung mit Hochzeitsbildern aus 50 Jahren zu sehen, dazu waren Brautkleider ausgestellt.

Rohrmann und sein Amtsvorgänger, der pensionierte Pfarrer Alfred Rührup, erteilten vielen der teilnehmenden ehemaligen Brautpaare erneut ihren Segen.

„Gott ist die Liebe!“ sagte Pfarrer Gerald Rohrmann zum Beginn des eindrucksvollen Gottesdienstes und berichtete, dass die Kirchengemeinde alle in den 50 Jahren in der Kirche getrauten Ehepaare eingeladen habe - und viele davon waren auch anwesend.

Rohrmann wünschte im Gebet: „Das Ja-Wort sollten wir täglich leben!“ In den Gebeten und seiner Predigt thematisierte Rohrmann immer wieder „Liebe“.

Dazu verlas er einen Text des Schriftstellers Erich Fried und diverse Bibelstellen. (ed)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare