Bus mit Graffiti besprüht

Frankenberg. Ein Bus eines Korbacher Busunternehmers wurde in der Wigand-Gerstenberg-Straße in Frankenberg auf dem Parkplatz vor der Schule mit Graffiti besprüht.

Die Sachbeschädigung ereignete sich in der Zeit von Montagabend 18.25 Uhr bis Dienstagmorgen 6.50 Uhr.

Als der 45-jährige Fahrer morgens zum Bus kam, stellte er die Farbschmierereien am Bus fest. Sowohl Heck inklusive Heckscheibe als auch Fahrerseite waren mit teils unleserlichen Parolen wie „Make Peace no war“ beschmiert.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1000 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte bei der Polizeistation in Frankenberg, Telefon 06451/72030, oder jeder anderen Polizeidienststelle. (nh/jun)

Quelle: HNA

Kommentare