Gemeindevertreter unterstützen Umzug des Bromskirchener Dorfladens in die Hauptstraße

Größeres Sortiment und längere Öffnungszeiten im Laden

Bromskirchen. - Der Bromskirchener Dorfladen soll in Räume am Rathaus umziehen, dabei vergrößert er Verkaufsfläche und Sortiment und erweitert seine Öffnungszeiten.

Der Dorfladen erhält vermutlich einen neuen Standort: Er soll in den ehemaligen Schlecker-Markt an der Hauptstraße ziehen, den der Konzern zum Jahreswechsel geschlossen hatte – noch vor seiner Insolvenz. Die Gemeindevertreter begrüßten die Pläne bei ihrer Sitzung am Donnerstag Abend im Somplarer Dorfgemeinschaftshaus einstimmig und sagten eine Kostenbeteiligung zu – sofern beantragte Fördergelder aus dem Programm „Leader plus“ der Europäischen Union fließen.

Kommentare