Großbrand in Frankenberg: Verdächtige festgenommen

Frankenberg. Der Großbrand in der Nacht zu Samstag in der Ritterstraße in Frankenberg war Brandstiftung. Das stellten die Brandexperten der Kripo fest.

Nach ihren Ermittlungen war das Feuer von einer Mülltonne mit Altpapier ausgegangen. Unklar sei aber noch, ob es sich um vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung handelt.

Nach HNA-Informationen wurde eine Tatverdächtige festgenommen. Die Polizei wollte dies allerdings nicht bestätigen. (mjx) Foto: Biedenbach

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare