Grüne kritisieren Führungsstil von Bürgermeister Heß

+
Helmut Naumann

Frankenberg. In einer Pressemitteilung haben der Ortsverband und die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen das Führungsverhalten von Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß kritisiert.

Nach Ansicht des Ortsverbandsvorsitzenden Helmut Naumann versuche der Bürgermeister nach den jüngsten Ungereimtheiten im Haupt- und Finanzausschuss, die eigenen Defizite im Haushalt zu vertuschen und den „schwarzen Peter“ an den Kämmerer der Stadt abzugeben.

„Wenn so die neue Verantwortung und Fürsorgepflicht unseres Bürgermeisters gegenüber seinen Mitarbeitern aussieht, dann wünschen wir allen Mitarbeitern der Verwaltung für die nächsten fünf Jahre sehr starke Nerven“, schreibt der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Stadtparlament.

Aus Sicht der stellvertretenden Ortsverbandschefin Christine Möller sollte der Rathauschef lieber einmal eigene Fehler refklektieren und weniger die Mitarbeiter der Stadtverwaltung in die öffentliche Schusslinie bringen. „Von einem Bürgermeister erwarten wir deutlich mehr Führungsverantwortung.“

Dabei appellieren die heimischen Bündnisgrünen an Bürgermeister Heß, in Zukunft „etwas kritikfähiger“ zu werden. (nh/mjx)

Quelle: HNA

Kommentare