Guide Michelin: Wieder ein Stern für Frankenberger "Sonne"

Der Küchenchef: Erik Arnecke im Hotel Die Sonne Frankenberg. Foto:  nh

Frankenberg. Die Auszeichnungen des renommierten Restaurantführers „Guide Michelin" für 2016 stehen fest. Erneut dabei: das Hotel Die Sonne Frankenberg.

Erik Arnecke, seit März Küchenchef in dem Privathotel, verteidigt seinen Stern für das Gourmetrestaurant „Philipp Soldan“. Der 32-Jährige wurde vom Restaurantführer Gault-Millau zudem in besonderem Maße in der Kategorie „Junge Talente 2016“ hervorgehoben. Insgesamt tragen 15 hessische Restaurants je einen Stern.

Eine weitere Anerkennung gab es für das Team um Küchenchef Timo Schröder, der sich für die „Sonne-Stuben“ verantwortlich zeichnet: Das traditionelle Restaurant wurde mit einem „Bib Gourmand Deutschland 2016“ vom Guide Michelin honoriert. Küchenchef Timo Schröder legt vor allem Wert auf regionale Spezialitäten und frische Zutaten direkt aus dem umliegenden Ederbergland.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare