Vollversammlung der Burgwaldschule zog in der Ederberglandhalle Bilanz

Lob für gute Leistungen

Die Besten im Sport: Gerd Freitag (links) und Bernd Rösner (rechts) ehrten bei der Vollversammlung der Burgwaldschule (von links) Tobias Borchert, Alexander Wilke, Sanem Frisch, Lea Hennrich, Fabian Ochs und Bobi-Joe Brown als Schulsieger bei den Bundesjugendspielen. Fotos: Völker

Frankenberg. Lob und Anerkennung für besondere Leistungen und soziale Aktivitäten im Schulleben im Jahr 2009 standen im Mittelpunkt der Vollversammlung der Burgwaldschule. In der Ederberglandhalle zogen 800 Schüler mit ihren Lehrern Bilanz.

Schulleiter Helmut Klein nutzte die Gelegenheit, allen in der Schulgemeinde zu danken, die während des Neubaus der dritten Turnhalle Einschränkungen und Belastungen ertragen hatten. Während der Sommerferien werde jetzt mit der Gestaltung des Außengeländes begonnen.

Sponsorenlauf: 6000 Euro

Gemeinsam mit Bernd Rösner und Helmut Schomann dankte Rektor Klein allen, die beim Sponsorenlauf für den ersten Bauabschnitt des Schulhofes mehr als 6000 Euro einspielten. Allein die Klasse 6d habe 1100 Euro „erlaufen“, gefolgt von den Klasse 5d und 5c sowie der Lehrkraft im Vorbereitungsdienst Christine Berndt. Nach den Sommerferien sei noch einmal praktische Hilfe beim Bepflanzen des Hangs unterhalb der Schule angesagt, forderte Klein die Schüler auf.

Partnerschaften gepflegt

Die Pflege der europäischen Partnerschaften werde im kommenden Schuljahr mit Besuchen von Burgwaldschülern in Bytow, Perbàl und Manningtree weitergehen, kündigte der Rektor an. Nachdem vergangene Woche 136 Abgänger die Realschule verließen (HNA berichtete), erwarte man zum Schuljahresbeginn nach den Ferien 134 neue Fünftklässler.

Urkunden und kleine Geschenke gab es für die Sieger bei der Waldrallye, für die Streitschlichter und Mathe-Buddies, die ihren Mitschülern freiwillig Nachilfe erteilten. Zudem für Judokas, für die Teilnehmer am Frankfurt-Marathon der Schüler und für die Sieger  im Erdkunde-Wettbewerb.  Klänge der Schulband mit Jörg Bomhardt hatten die Vollversammlung eingeleitet.

Auftritt der Rock AG

Zu einem Höhepunkt wurden die Auftritte der Rock-AG, bei denen sich Lehrer Michael Kaspar von langjährigen Mitgliedern verabschiedete und um Neubewerbungen im kommenden Schuljahr bat.

Artikel links

Von Karl-Hermann Völker

Quelle: HNA

Kommentare