Gutscheine sollen Kinder ans Lesen heranführen

Frankenberg. Kinder an das Lesen heranführen – so lautet ein erklärtes Ziel von Frankenbergs Bürgermeister Christian Engelhardt. Um diesem Wunsch zu realisieren wurde Mittwoch in der Ortenbergschule das Projekt „Leseausweise für Grundschüler“ gestartet.

Das Projekt soll Kinder an das Lesen heranführen und die Zusammenarbeit zwischen Grundschulen und Bibliothek stärken. Gemeinsam mit Barbara Manke, Leiterin der Stadtbücherei Frankenberg, überreichte Engelhardt den Erstklässlern Gutscheine für Büchereiausweise.

Die Gutscheine werden von den Eltern ausgefüllt und an die Klassenlehrerinnen weitergegeben, sagt Manke. Es folgt für jede Klasse eine Führung durch die Stadtbücherei. Erklärt werden den Abc-Schützen dabei unter anderem, was die Bibliothek macht und wie sie aufgebaut ist. „Die Ortenbergschule ist aber nur der Auftakt der diesjährigen Aktion“, betont Manke – alle fünf Grundschulen werden die Gutscheine erhalten.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare