Elf haben ihren Bachelor:  Letzter Abschluss an der Berufsakademie in Frankenberg

+
Sie haben den akademischen Grad eines Bachelors erreicht: Das Foto zeigt die Absolventen des Studiengangs Systems Engineering vor dem Rathaus in Frankenberg, rechts Prof. Dr. Diethelm Bienhaus aus Battenberg.

Frankenberg. Strahlende Gesichter bei zehn jungen Männern und einer jungen Frau: Nach drei Jahren Studium im Studiengang Systems Engineering an der Berufsakademie Nordhessen am Standort Frankenberg haben sie den akademischen Grad eines Bachelors erreicht.

In einer Feierstunde im Hotel Die Sonne Frankenberg erhielten die 22 bis 27 Jahre alten Studierenden ihre Abschlusszeugnisse - und zwar aus den Händen von Professor Dr. Diethelm Bienhaus aus Battenberg. Zu den Gratulanten gehörten neben den Studienkollegen auch die Ausbilder in den Betrieben.

Die Absolventen

Enrico Eppner (Hallenberg), Fabian Hedderich (Battenfeld), Stefan Helm (Frankenberg), Timo Kästner (Marburg), Domenica Kessler (Ernsthausen), Patrick Nolte (Bottendorf; alle Heiztechnikunternehmen Viessmann, Allendorf-Eder); Matthias Rikus (Schmittlotheim, Firma Ewikon, Frankenberg), Bastian Henkel (Dreieich, Firma Henkel Gasarmaturen, Dreieich); Sebastian Wagner (Oberasphe, Firma Hollingsworth & Vose, Hatzfeld); Patrick Henninghausen (Breidenbach), Matthias Ruhwedel (Frankenau, beide Firma Hettich, Frankenberg).

An der Berufsakademie Nordhessen in Bad Wildungen erreichte Daniel Seipp aus Battenberg den akademischen Grad eines Bachelors. Ihm wurde bei einer Feier in der Badestadt das Abschlusszeugnis überreicht. (nh)

Quelle: HNA

Kommentare