Frauenchor Allendorf wird 20 Jahre alt – Adventskonzert am 4. Dezember

Sie haben Spaß am Singen

Geburtstag: Der Frauenchor des MGV Liederkranz Allendorf wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Das wird mit einem Adventskonzert in der Kirche mit weiteren Chören gewürdigt. Foto:  Strieder

Allendorf-Eder. Der Frauenchor des Männergesangvereins Liederkranz Allendorf besteht jetzt seit 20 Jahren. Dieser Geburtstag soll mit einem Adventskonzert am Samstag, 4. Dezember, ab 19 Uhr in der neuen Kirche gefeiert werden.

Die Anfänge des Frauenchores liegen 23 Jahre zurück. Damals fanden sich zehn Sänger-frauen, die zusammen mit ihren Männern bei Vereinsfahrten des MGV und sonstigen Veranstaltungen singen wollten. Es wurde gemeinsam geprobt und am Heiligabend 1987 sang der „Gemischte Chor“ erstmals in der Allendorfer Kirche.

Es folgten etliche Proben und Auftritte mit dem Allendorfer Männerchor. Die Zahl der Frauen wuchs ständig an, und auf die Initiative des damaligen Vorsitzenden Hans Dippel wurde der Frauenchor 1990 als Sparte des MGV gegründet und dem Sängerkreis Oberes Edertal angeschlossen. Der Chor hat in den vergangenen 20 Jahre Höhen und Tiefen erlebt, sich aber immer wieder gefangen und seine Aufgaben gemeistert.

Die Sängerinnen würden sich freuen, wenn noch einige interessierte Frauen mit Freude am Chorgesang den Weg zu ihnen finden, damit der Chor noch viele Jahre weiter bestehen kann. Das Konzert am 2. Adventssamstag könnte der Anstoß dazu sein.

Mitwirkende des Abends sind der Frauen- und Männerchor des MGV Liederkranz, der evangelische Kirchenchor, der Posaunenchor, die Sing- und Gitarrengruppe der Landfrauen und die Organistin Réka Mengel. (ed)

Quelle: HNA

Kommentare