1100 Jugendliche im Zeltlager

Haina und Löhlbach feiern Kreismeister-Titel der Jugendfeuerwehr

+
Großer Jubel: Die Siegermannschaften freuten sich am Ende über die begehrten Pokale und ließen sich gerne zusammen mit den Ehrengästen für das Siegerbild fotografieren.

Birkenbringhausen. Haina und Löhlbach haben die Kreismeistertitel der Jugendfeuerwehren gewonnen. Am Kreiszeltlager in Birkenbringhausen nahmen mehr als 1100 Jugendliche aus Waldeck-Frankenberg teil.

Was für eine knappe Geschichte: Nur ein einziger Punkt trennte die Siegermannschaft Haina, die sich in der Wertung „Jungen/Gemischte Gruppen“ gegen die Jugendfeuerwehr aus Roda durchsetzte. Die Rodaer belegten mit ihren beiden Teams am Ende „nur“ die Plätze zwei und drei. Sie hatten im B-Teil einen entscheidenden Fehler gemacht.

Bei den Jugendlichen aus Haina war die Siegesfreude kaum zu überhören - hatten sie doch noch einen weiteren Grund zum Jubeln: Auch die Mädchenmannschaft aus Löhlbach freute sich über den Kreismeister-Titel.

Mehr als 1100 Jugendliche mit ihren Betreuern campten in über 120 Zelten in Birkenbringhausen. Sie starteten am Freitag nach dem WM-Viertelfinal-Spiel Deutschland gegen Frankreich, das von den Zeltlagerteilnehmern auf einer großen Leinwand verfolgt werden konnte. Nach der offiziellen Eröffnung durch Kreisjugendfeuerwehrwart Marcus Potthof fand der Fackelzug mit Marschmusik durch Birkenbringhausen statt.

Für das Rahmenprogramm hatten sich die Birkenbringhäuser viel ausgedacht. Am beliebtesten war der von der Kreisjugendfeuerwehr neu angeschaffte Bungee-Lauf. Parallel dazu gab es Geocaching - eine moderne Schatzsuche mit GPS-Geräten.

Die Verkehrswacht war vor Ort. Bei ihr konnten die Kinder im Rausch-Brillen-Parcours ihr Gehirn austricksen und eine Promille-Stärke von bis zu 1,3 Promille nachvollziehen. Die Bundeswehr präsentierte sich mit ihrem Karriere-Mobil den Jugendlichen. Ein Panzer war auch vor Ort, den konnten sich die Kinder von innen ansehen.

Von Sarah Werner 

Mehr über das Zeltlager und die Ergebnisse der Kreismeisterschaft lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA in Waldeck und Frankenberg.

Quelle: HNA

Kommentare