Halgehausen: Keiner will Ortsvorsteher werden

Halgehausen. Keiner der fünf Ortsbeiratsmitglieder in Halgehausen ist bereit, das Amt des Ortsvorstehers zu übernehmen. In der konstituierenden Sitzung wurde kein Kandidat für das Amt gefunden.

Der bisherige Amtsinhaber Helmut Vaupel hatte bereits angekündigt, dass er nicht mehr zur Verfügung steht. Er hatte dieses Amt zehn Jahre innegehabt.

Der Ortsbeirat besteht aus fünf Mitgliedern. Vaupel gehört dem Ortsbeirat ebenso weiterhin an wie Frank Schneider, der bisher das Amt des stellvertretenden Ortsvorstehers inne hatte.

Drei neue Mitglieder gibt es in dem Gremium: Kai Kaufmann, Sandra Siebert und Jens Schneider. Doch keiner möchte Ortsvorsteher werden.

Wie es nun weitergeht, ist unklar. Dies muss zunächst mit der Gemeinde und der Kreiswahlleiterin geklärt werden. (nh/mab)

Quelle: HNA

Kommentare