Halteverbot für Fahrzeuge beim Battenfelder Viehmarkt

Battenfeld. Im Ortsteil Battenfeld findet am 2. und 3. Oktober der alljährliche Kram- und Viehmarkt statt. Aufgrund dessen wird die Verkehrsführung rund um den Marktplatz an diesen Tagen geändert. Die Bevölkerung wird um Beachtung gebeten.

Es wird von der Gemeinde darauf hingewiesen, dass für die Marktstraße wieder ein einseitiges absolutes Halteverbot angeordnet ist. Im vergangenen Jahr habe diese Anordnung wenig Beachtung gefunden, hieß es. Dadurch sei es teilweise zu großen Problemen bei der An- und Abfahrt gekommen.

Daher wird die Einhaltung in diesem Jahr kontrolliert. Der Verstoß wird mit einem Bußgeld in Höhe von 15 Euro geahndet, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeindeverwaltung Allendorf-Eder. (nh/jun)

Quelle: HNA

Kommentare