Im Handschuhfach gekramt und von Kupplung gerutscht

Frankenberg. Einen eher ungewöhnlichen Unfall nahmen die Beamten der Polizeistation Frankenberg am Samstag auf.

Um 13 Uhr befuhr ein 47-jähriger Mann aus Wetter mit seinem schwarzen Opel Astra die Röddenauer Straße in Richtung Bahnhofstraße. Dort ordnete sich der 48-Jährige auf der linken Abbiegespur ein und hielt mit seinem Pkw vor einer roten Lichtzeichenanlage.

Ein vor ihm fahrender Mann aus Frankenberg hielt ebenfalls mit seinem grauen Audi während der Rotphase vor der Ampel. Als der Astra-Fahrer im Handschuhfach nach etwas suchte, rutsche dieser mit dem linken Fuß von der Kupplung ab, der Wagen machte einen Satz nach vorne und krachte auf den grauen Audi.

Dabei zog sich der 33-jährige Audi-Fahrer eine leichte Verletzung im Nackenbereich zu.

Den Gesamtschaden an beiden Autos beziffert die Polizei mit 1300 Euro, wobei der Audi mit 1000 Euro den größeren Schaden davontrug. www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion