Silke Aichhorn gastiert am 17. Juni in Haina (Kloster)

Harfenistin in Klosterkirche

Haina (Kloster) - Nach dem vielversprechenden Saisonstart zu Pfingsten mit einer überfüllten Klosterkirche werden die Hainaer Klosterkonzerte mit einem weiteren Höhepunkt fortgesetzt: Die renommierte Harfenistin Silke Aichhorn gastiert am Sonntag, 17. Juni, ab 17 Uhr mit ihrem Programm „Harfenzauber“ im Refektorium in der Winterkirche.

„Der Harfenistin Silke Aichhorn ist es gelungen, binnen weniger Jahre ihr Instrument im Konzertsaal wieder heimischer werden zu lassen“, schrieb vor einiger Zeit die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Ihre zumeist moderierten Konzerte werden von Publikum und der Presse zugleich gefeiert, das Image der Harfe neu zu definieren, ist ihr ein Anliegen. Die als Solistin wie Kammermusikerin konzertierende Musikerin gehört zu den vielseitigsten Harfenistinnen ihrer Generation, ihre Ausbildung erhielt sie am Conservatoire de Lausanne und an der Hochschule Köln, sie ist Preisträgerin internationaler Wettbewerbe sowie Kulturpreise.

Neben Konzertauftritten innerhalb Europas war sie in Brasilien, Thailand, Japan und den USA zu Gast. Die Harfenistin gibt regelmäßig Meisterkurse, ist Jurorin in Harfenwettbewerben und ist im Fernsehen zu sehen. In ihrem Programm „Harfenzauber“, das sie in Haina spielt und moderiert, erklingen bekannte und unbekannte Werke für Harfe oder für Harfe bearbeitet.

Die Konzerte im Hainaer Kloster haben mittlerweile Tradition und sind weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Jedes Jahr begeistert eine Reihe unterschiedlicher Konzerte viele Zuhörer. Die Bandbreite reicht von Barock bis Jazz, von Klassik bis Klezmer. Neben dem lohnenden Hörerlebnis kann der Konzertbesucher die einzigartige Atmosphäre der alten Klostergebäude genießen. So kommt beides zusammen: Hochkarätiger Hörgenuss und baulich beeindruckende Umgebung: ein Genuss für alle Sinne.

Karten zum Konzert am 17. Juni gibt es zum Preis von zehn Euro, ermäßigt fünf Euro, an der Abendkasse. Vorbestellungen sind auch im Internet unter www.kirche-haina.de möglich oder telefonische im Pfarramt unter 06456/345. (r)

Kommentare