Hasenclever: Eröffnungsfeier abgesagt

Battenberg. Das Eisenwerk Hasenclever hat die für den 22. Mai geplante Eröffnungsfeier des Kernfertigungs- und Logistikzentrums – ein 20-Millionen-Projekt – abgesagt. Hintergrund ist nach Angaben des Kaufmännischen Geschäftsführers Dieter Koch, dass der Technische Geschäftsführer Thomas Martin das Unternehmen verlassen habe – wegen unterschiedlicher Auffassungen mit den Gesellschaftern.

Martin war 2008 als Geschäftsführer auf dem Auhammer eingestiegen, um den Vorsitzenden Geschäftsführung Friedrich W. Jörn zu entlasten. Der übernimmt nun wieder Martins Aufgaben, teilte Koch mit. Das neue Zentrum wurde, wie berichtet, wegen der großen Nachfrage nach Stahlguss-Turboladern gebaut. (mab)

Quelle: HNA

Kommentare