Hettich eröffnet Tochterfirma in der Türkei

Frankenberg. Die Hettich-Unternehmensgruppe mit Sitz in Kirchlengern und einem Spritz- und Druckgusswerk in Frankenberg hat eine Tochtergesellschaft in Istanbul in der Türkei eröffnet. Die Gruppe verfüge nun über 37 Tochtergesellschaften, zahlreiche Niederlassungen und Vertretungen in mehr als 100 Ländern, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Wir sehen die Türkei als zentralen Knotenpunkt zwischen dem Mittleren Osten und den türkischen Republiken“, sagt Wolfgang Steib von der Geschäftsleitung. Die Türkei sei ein wichtiger Markt für die Bereiche Küche/Bad, Wohnen/Schlafen sowie für den Bürobereich.

Der Firmensitz befindet sich im Stadtteil Dudullu in Istanbul. Kemal Bayram, Geschäftsführer Hettich Türkei, beschäftigt 20 Mitarbeiter. „Langfristig gehen wir von einer Anzahl von etwa 35 Mitarbeitern aus“, sagt er. (mab)

Quelle: HNA

Kommentare