Gesamtschule Battenberg lädt Schüler, Eltern und Freunde ein – Heinz-Erhardt-Abend am 29. November

Heute Auftakt zum Kultur-Herbst

Schüler machen Programm: Unser Bild entstand bei der Aufführung eines Musicals im Herbst 2008. Archivfoto: Strieder

Battenberg. Zum „Kulturellen Herbst“ lädt die Gesamschule Battenberg Schüler, Eltern, Lehrer, Ehemalige und Freunde ein. Die Auftaktveranstaltung ist am heutigen Freitag von 14 bis 17 Uhr. Alle zwei Jahre organisiert die Schule gemeinsam mit dem Förder- und Ehemaligenverein den „Kulturellen Herbst“.

Es gibt wieder ein vielfältiges Programm mit vier Lese-nächten, Workshops über lateinamerikanische Rhythmen mit Musikdozent Kurt Klose, das Projekt „Poetry Slam“ mit Dominique Macri und weitere, schulinterne Projekttage. Außerdem geplant sind ein Heinz-Erhardt-Abend und kurz vor Weihnachten ein Konzert zum Jahresabschluss.

Auftakt ist am heutigen Freitag mit der Präsentation der Projektergebnisse „Kulturelle Praxis“. Alle Klassen und Lerngruppen treffen sich dazu heute von 14 bis 17 Uhr im Schulgebäude.

Der Heinz-Erhardt-Abend am Montag, 29. November, wird von den Schülern und Lehrern des Wahlpflichtunterrichts im Jahrgang 9/10 zum Thema „Darstellendes Spiel“ gestaltet. Eine Projektband der Gesamtschule ist mit von der Partie. Das Programm beginnt um 19.30 Uhr in der Burgberghalle. Das Weihnachtskonzert findet am Montag, 13. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Sporthalle statt. Mitwirkende sind die Schulband, der Schulchor, die Bläserklassen und die Streichergruppen. (ed)

Quelle: HNA

Kommentare