Immer noch Probleme mit der Telefonleitung

+
Ein Telekom-Techniker repariert in einem Kabelverzweigerkasten eine nass gewordene Telefonverbindung. Foto: dpa

Haina-Kloster. Noch bis in diese Woche ziehen sich Störungen in der Telefonleitung in Hainaer Ortsteilen in der Bunstruth hin.

Unter anderem aus Römershausen meldeten sich Betroffene bei der HNA und kritisierten die Telekom.

Wie berichtet, war am Montag vergangener Woche nach einem Unwetter Wasser in einen Kabelschacht eingedrungen und hatte das Hauptkabel beschädigt. Auf HNA-Anfrage sagte Telekom-Sprecher Stephan Broszio am gestrigen Mittwoch, dass die größere Störung in Haina-Kloster behoben sei und dem Unternehmen keine Hinweises auf weitere größere Störungen vorlägen.

„Dennoch kann es gestörte Anschlüsse geben. Dass vereinzelt Haushalte nicht telefonieren können, kann mit dem Wasserschaden direkt oder indirekt zu tun haben oder andere Gründe haben. Dies arbeitet unser Service Fall für Fall auf. Teils reicht, wie jetzt bei einem Anschluss in Römershausen, der Router-Neustart“, teilte der Sprecher mit. (mab)

Mehr zu den Hintergründen der Schäden lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare