40 Jahre Seniorenclub Birkenbringhausen/Wiesenfeld

+
Dank: Elfriede Ramb (links) vom DRK dankte (vorne von rechts: Johanna Beaupain, Birgit Schmidt, Annchen Wickenhöfer (hinten von rechts) Horst Junk und Erika Müller für ihr Engagement.

Birkenbringhausen. Der DRK-Seniorenclub Birkenbringhausen/Wiesenfeld hat sein 40-jähriges Bestehlen gefeiert. Am Samstagnachmittag versammelten sich rund 100 Senioren im Dorfgemeinschaftshaus Birkenbringhausen.

Begrüßt wurden die Mitglieder zunächst von Senioren-Clubleiterin Birgit Schmidt. Es folgten ein Grußwort von Bürgermeister Lothar Koch. Er dankte all jenen, die sich für den seit 1971 bestehenden Seniorenclub engagieren und Verantwortung tragen, insbesondere den Vorsitzenden Birgit Schmidt in Birkenbringhausen und Johanna Beaupain in Wiesenfeld. Beiden überreichte er einen Blumenstrauß.

Weiterhin gratulierten Oliver Junk als Vertretung des Birkenbringhäuser Ortsvorstehers Mario Tschirner, der Wiesenfelder Ortsvorsteher Günther Beck, die DRK-Kreisaltenbetreuerin Elfriede Ramb sowie Dr. Hans Dietrich vom DRK-Kreisverband Frankenberg, Vertreter der Seniorenclubs Bottendorf, Burgwald und Ernsthausen und des evangelischen Frauenkreises Wiesenfeld.

Viele Mitglieder des Frauenkreises sind auch im Seniorenclub aktiv. Die einzelnen Gratulanten überreichten weitere Geschenke, wie Bücher, Spenden oder Steine mit eingravierter Danksagung.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare