Mit Jeep überschlagen: Mann verletzt

Schreufa. Mit seinem Jeep ist ein 55 Jahre alter Autofahrer aus der Großgemeinde Vöhl am Donnerstagabend eine Böschung hinunter gefahren und hat sich überschlagen. Der Mann war nach Angaben der Polizei gegen 21.30 Uhr, von Schreufa kommend, auf der Landesstraße in Richtung Sachsenberg unterwegs. Als er etwa anderthalb Kilometer hinter dem Ortsausgang von Schreufa eine Rechtskurve durchfahren hatte, verlor der 55-Jährige die Kontrolle über seinen Jeep Cherokee.

Der Wagen überschlug sich im angrenzenden Feld und mit kam mit Totalschaden wieder auf den Rädern zum Stehen. Rettungskräfte brachten den Fahrer ins Kreiskrankenhaus Frankenberg. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf 4000 Euro. Als Unfallursache gaben die Beamten nicht angepasstes Tempo und Unachtsamkeit an.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Kommentare