Joggerin bei Schreufa von Auto erfasst und verletzt

+
Aufprall: Die Joggerin prallte gegen diese Scheibe.

Schreufa. Schwere Kopfverletzungen hat eine 19-jährige Joggerin bei einem Verkehrsunfall erlitten, der sich am Samstag gegen 17.30 Uhr zwischen Frankenberg und Schreufa ereignete.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam die junge Frau aus Halver im südlichen Sauerland joggend aus einem Feldweg auf die Otto-Stoelcker-Straße und übersah dabei offenbar einen Pkw, dessen 55 Jahre alte Fahrerin von Schreufa in Richtung Frankenberg unterwegs war.

Bei dem Aufprall wurde die junge Frau mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschleudert und dabei schwer verletzt.

Nach der Erstbehandlung im Rettungswagen forderte der Notarzt einen Rettungshubschrauber an, der einige Minuten später im Feld neben der Unglücksstelle landete.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde die junge Frau in eine Fachklinik gebracht. (off)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion