Der Jugendraum der Gemeinde Bromskirchen wird geschlossen

+
Der Jugendraum der Gemeinde Bromskirchen wird geschlossen

Bromskirchen. Der Jugendraum der Gemeinde Bromskirchen wird vorläufig geschlossen. Grund hierfür ist die mangelnde Ordnung und Sauberkeit im Raum, die schon mehrfach beklagt wurde.

Auch werde dort entgegen eines Verbots regelmäßig Alkohol konsumiert.

Der Jugendraum im Gebäude der Gemeindeverwaltung besteht seit 1996. „Wir hatten schon mehrmals Probleme mit dem Verhalten der Jugendlichen in diesem Raum, aber so schlimm war es noch nie“, sagte Bürgermeister Karl-Friedrich Frese. Der Raum war nach einer Feier nicht aufgeräumt worden.

Stattdessen standen überall leere Bierflaschen herum, Wodkaflaschen lagen auf der Erde. „Alkoholkonsum ist in diesen Räumen von der Gemeinde untersagt worden, aber man hält sich nicht daran. Die Zigarettenkippen werden einfach auf die Erde geschmissen. Das geht so nicht weiter“, erklärte Frese.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare