Junge in Frankenberg nach Kollision mit Auto verletzt

Röddenau. Ein neunjähriger Junge ist am Donnerstag gegen 16 Uhr schwer verletzt worden, als er in Röddenau mit seinem Kettcar mit einem Auto zusammengestoßen ist.

Wie die Polizei mitteilte, wollte der Junge aus Frankenberg vom Rodenbacher Weg kommend die Frankenberger Straße überqueren. Dabei übersah er das Auto einer 57-jährigen Frankenbergerin, die auf der Frankenberger Straße fuhr und Vorfahrt hatte. Beide Fahrzeuge kollidierten.

Der Junge wurde zur Beobachtung über Nacht ins Krankenhaus gebracht. Knochenbrüche hatte er nach ersten Erkenntnissen der Polizei keine. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 2050 Euro. (fsz)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion