Junge Liberale: Elias Knell aus Frankenberg als Landes-Vorsitzender bestätigt

Führungsteam: (von links) Dennis Majewski, Christoph Hartel, Daniel Hankel, David Reese, Elias Knell und Teresa Laukel. Foto: nh

Frankenberg. Elias Knell aus Frankenberg ist als Landesvorsitzender der Jungen Liberalen bestätigt worden. Beim Landeskongresses der Jungen Liberalen Hessen in Frankfurt erhielt Knell 91,9 Prozent der Delegiertenstimmen.

Der 25-jährige tritt somit seine vierte Amtszeit an. „Das wird eine große Herausforderung. Die liberalen Werte, für die wir einstehen, brauchen eine starke Stimme“, sagte Knell. Mit zu seinem Team gehört unter anderem der ebenfalls aus Frankenberg stammende Christoph Hartel, der weiterhin als stellvertretender Vorsitzender für die Finanzen des Landesverbands zuständig sein wird.

Ihm schenkten 89,9 Prozent der Delegierten das Vertrauen. Erstmals in den Landesvorstand gewählt wurde die ehemalige Waldeck-Frankenberger JuLi-Kreisvorsitzende Teresa Laukel. Sie erhielt nach einer Kampfkandidatur einen Beisitzerposten.

Mehr über den Verlauf des Landeskongresses und welche Position die Jungen Liberalen Hessen zur aktiven Sterbehilfe einnehmen, lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare