Rennertehausen

Justine Krafthöfer feiert am Donnerstag ihren 90. Geburtstag

- Allendorf-Rennertehausen (ied). Justine Krafthöfer, geborene Battenfeld, feiert heute ihren 90. Geburtstag. Sie erblickte am 21. Januar 1920 in Haine (Hausname „Landaus“) das Licht der Welt.

Sie war gerade drei Jahre alt, als ihr Vater starb. Die Mutter zog mit der sechsjährigen Justine und ihrer Schwester nach Rennertehausen. Dort besuchte Justine die Volksschule und wurde konfirmiert. Nach der Schulentlassung 1934 arbeitete Justine Battenfeld in der Landwirtschaft und im Haushalt der Mutter mit. Mit 17 Jahren fing sie an, auf dem Auhammer zu arbeiten. Dort arbeitete sie bis wenige Tage vor Ende des Zweiten Weltkriegs 1945. Von 1946 bis 1962 arbeitete sie auf dem großen Bauernhof der Familie Raabe in Rennertehausen und molk Tag für Tag die Kühe. 1956 heiratete sie den Witwer Konrad Krafthöfer. Er starb 1976. Justine Krafthöfer hat ihr ganzes Leben im Haus und auf dem Hof gearbeitet. Sie ist im hohen Alter geistig noch sehr rege, nimmt Anteil und zeigt Interesse am Dorfgeschehen. Sie versorgt noch immer ihren eigenen Haushalt im Haus von Sohn Werner, Schwiegertochter Rosel und Enkelkind Tina. Sie ist mittlerweile in Rennertehausen die einzige Trachtenträgerin, möglicherweise auch im oberen Edertal insgesamt. Mit Strümpfestricken vertreibt sie sich gern die Zeit.

Täglich verfolgt sie das Zeitgeschehen bei der Lektüre der Frankenberger Zeitung. Die Heimatzeitung wünscht alles Gute für den weiteren Lebensweg.

Kommentare