Feuer ohne größeren Schaden – Gebäude wird von Firma MMH genutzt

Kabelbrand im alten Obi-Markt

Spurensuche: Mit einer Wärmebildkamera überprüft ein Feuerwehrmann, wo der Feueralarm im alten Obi-Markt ausgelöst wurde. Foto:  Paulus

Frankenberg. Im alten Obi-Markt in Frankenberg hat es am Donnerstagabend einen leichteren Kabelbrand gegeben. Die Frankenberger Feuerwehr wurde gegen 18 Uhr alarmiert. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

Die Feuerwehrleute stiegen mit einer Leiter aufs Dach des Gebäude im Illersteg, um in einem Schacht nach der Ursache des Feueralarms zu suchen. Mit einer Wärmebildkamera wurde auch Öffnungen an der Außenwand überprüft. Ein größerer Schaden wurde aber nicht festgestellt.

Der ehemalige Obi-Markt wird derzeit von der Kunststoff-Firma MMH aus Laisa genutzt. (jpa)

Quelle: HNA

Kommentare