Erfolg für den Nachwuchs der Allendorfer Motorsportler – Ehrung in Schwalmstadt

Kartfahrer sind Vizemeister

Toller Erfolg: In der Mannschaftswertung belegten die Kartfahrer der AMSC Lahn-Eder den zweiten Platz in Nordhessen. Unser Bild zeigt Betreuer Sven Lünsche, Maurice Miklitsch, Jan Lukas Stolz, Jason Jamie Schulz, Dominik Miklitsch, Nico Lünsche, Jugendleiter Carsten Miklitsch und im Vordergrund Denise Bomhoff mit dem Mannschaftspokal. Foto: Gorski

Allendorf-Eder. Zur Siegerehrung aller nordhessischen ADAC-Ortsclubs sind die Mitglieder der Jugendgruppe des AMSC Lahn-Eder mit ihren Betreuern nach Schwalmstadt gefahren. In der abgelaufenen Kartsaison waren auch die Nachwuchsfahrer aus dem Raum Allendorf erfolgreich. In der Mannschaftswertung belegten die Allendorfer Fahrer den zweiten Platz.

In der Altersklasse eins belegte der Allendorfer Jamie Jason-Schulz den zweiten Platz. In seiner ersten Kartsaison fuhr Joschua Sinang auf den siebten Platz und Fabio Wick auf Platz 14 in dieser Altersklasse.

In der Altersklasse zwei waren 37 Teilnehmer in der Wertung. Den zweiten Platz belegte Jan Lukas Stolz, Platz zehn erfuhr sich Maurice Miklitsch. Angela Wick fuhr in ihrer ersten Saison auf Platz 34.

In der Altersklasse vier fuhr Dominik Miklitsch auf Platz vier und Nico Lünsche auf Platz sieben von insgesamt 17 Fahrern in dieser Klasse.

Von 14 Mannschaften in der Wertung belegte das Team des AMSC Lahn-Eder den zweiten Platz, zwei hinter dem Team des RAC Borken.

Mit diesem Ergebnis zeigten sich die Fahrer und auch die Betreuer der Jugendgruppe des AMSC Lahn-Eder im Ederbergland ausgesprochen zufrieden. Betreuer Sven Lünsche und Jugendleiter Carsten Miklitsch hoffen in diesem Jahr an die Erfolge anknüpfen zu können. (gh)

Quelle: HNA

Kommentare