Kein Vorsitzender: Schreufaer Verein droht die Auflösung

Nur noch notfalls ein Jahr ist Horst Kuchen bereit, den Schreufaer Verkehrsverein kommissarisch zu leiten. Foto:  Siegesmund

Schreufa. Dunkle Wolken zeichnen sich allmählich über dem 73 Mitglieder zählenden Verkehrs- und Verschönerungsverein Schreufa ab. Weder im vergangenen Jahr noch diesmal fand sich in der Jahreshauptversammlung ein neuer Vorsitzender.

Der Verein ist also seit 2009 ohne gewählten Chef. Seit dieser Zeit führt der bisherige Vorsitzende Horst Kuchen die Vereinsgeschäfte nur noch kommissarisch.

Deutlich wurde in der jüngsten Versammlung, dass dem Verein im kommenden Jahr nach 39 Jahren Vereinsbestehen die Auflösung droht, wenn sich bis dahin kein neuer Vorsitzender findet. Kuchen ist, wie er jetzt äußerte, dann nicht mehr bereit, den Verein kommissarisch zu leiten.

Quelle: HNA

Kommentare