Kennzeichen von Polizeiauto gestohlen

Marburg. Ein oder mehrere unbekannte Täter montierten von einem Polizeiauto das hintere Kennzeichen ab. Der Wagen wurde während eines Einsatzes in der Nacht zu Samstag, 7. Juli, im Cappeler Feld abgestellt.

Den Streifenwagen, ein blau-weiße Zafira, stand im Cappeler Feld zwischen Cappel und Gisselberg. Kurz nach dem Einsatz wegen einer großen Feier mit mehreren hundert Besuchern um 4 Uhr, fiel das fehlende hintere Kennzeichen auf.

Bislang spricht alles dafür, dass irgendwelche Scherzbolde den Einsatz nutzten, um das Kennzeichen zu demontieren. Nicht nur weil es sich um ein Polizeiauto handelt, sondern generell ist das Wegnehmen eines Autokennzeichens ein Diebstahl.

Möglicherweise minimiert ein frühzeitiges, vielleicht auch anonymes Auftauchen des Kennzeichens den Schaden für den Verantwortlichen. Die nicht angemeldete Feier verlief um Übrigen störungsfrei. (nh)

Quelle: HNA

Kommentare