Beim „Stein der Fantasie“ sind nur zwei Erwachsene dabei

Kinder spielen Hauptrollen im Theaterstück

Schreufa. „Der Stein der Fantasie“ heißt das neueste Theaterstück, das die Schreufaer Theatergruppe „GanS anders“ auf die Bühne bringen will.

Das Besondere daran ist, dass nicht die Erwachsenen die Hauptdarsteller sind, sondern diesmal alle 17 Rollen von Kindern und Jugendlichen zwischen sieben und 16 Jahren und nur zwei Rollen von Erwachsenen gespielt werden.

Nach anfänglichen Proben im vergangenen Jahr begann bereits Anfang Januar schon die heiße Phase unter der Regie von Claudia Sommerlad mit drei Proben in der Woche.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare