Lkw kippt Böschung herunter: Bundesstraße 253 voll gesperrt

Laisa. Nachdem er mehrere Stunden an der Böschung an der Bundesstraße 253 zwischen Eifa und Laisa gelegen hatte, ist ein Lastwagen mit Anhänger am Dienstag von einem Kran wieder auf die Straße gehoben worden.

Am Vorabend war der 39-jährige Fahrer aus dem Westerwaldkreis auf schneeglatter Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Lastzug einer Burbacher Spedition rutschte die Böschung herunter und blieb an den Bäumen hängen. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Bundesstraße war während der Arbeiten zwei Stunden voll gesperrt. Den Schaden gibt die Polizei mit 10.000 Euro an. (jce)

Bilder vom Einsatz

Lkw kippt bei Laisa Böschung herunter

Quelle: HNA

Kommentare