Battenberg

Klassikkonzert für die ganze Familie

+

- Battenberg (da). Der Arbeitskreis Burgberghalle lädt am Donnerstag, 16. Mai, zu einem besonderen Konzert in die Burgberghalle ein – besonders deshalb, weil die Musik die ganze Familie ansprechen soll.

Gespielt werden die Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel, die Kindersinfonie von Michael Haydn (einem Bruder von Joseph Haydn), bei der Kinderinstrumente wie Ratschen, Pfeifenvogel und Windradl zum Einsatz kommen. Drittes Werk ist die Nussknacker-Suite von Peter Tschaikowsky. Die beliebten Werke werden von dem 62-köpfigen polnischen Orchester Sinfonia Silesia Kattowice vorgetragen. Es besteht aus Mitgliedern des polnischen Nationalorchesters Radio Katowice.

Die Leitung hat Professor Siegfried Heinrich, der in der Burgberghalle schon mehrfach gastierte, unter anderem mit dem Weihnachtsoratorium und bei den Neujahrskonzerten. Er ist musikalischer Leiter der berühmten Bad Hersfelder Opernfestspiele – neben der Burgberghalle ist die Stiftsruine ein weiterer Aufführungsort des Familienkonzerts.

Moderiert werden die Werke von der Musikpädagogin Erna Naumann, die im Arbeitskreis Burgberghalle mitarbeitet. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf einer kindgerechten Vermittlung. Aber auch Erwachsene kommen auf ihre Kosten, „denn die Geschichten rund um die Werke sind für alle spannend“, versprach Erna Naumann gestern bei der Vorstellung des Programms. Und: „Auch das Publikum wird mit einbezogen.“

Das Konzert richtet sich an Musikfreunde ab dem ersten Schuljahr. In der Pause bietet der Arbeitskreis diesmal neben Getränken und Brezeln als besondere Köstlichkeit tolle Milchshakes für Kinder und Sektsorbets für die Erwachsenen von Doris Pauly aus Allendorf an.

Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich beim Bürgerbüro der Stadt Battenberg, bei den Battenberger Kreditinstituten, der Buchhandlung Jakobi in Frankenberg sowie bei der Ederberglandtouristik in Frankenberg.

Mehr lesen Sie in der FZ vom Dienstag, 24. Mai

Kommentare