Wegen Schulstreit endet 17-jährige Zusammenarbeit

Koalition der Bürgerlisten Haina und Löhlbach zerbricht

Haina/Löhlbach. Die Bürgerliste Löhlbach (Freie Bürgerschaft Löhlbach) arbeitet nicht länger mit der Bürgerliste Haina (Bürgergemeinschaft Großgemeinde Haina) zusammen.

Wegen des Streits, ob Haina oder Löhlbach zentraler Schulstandort in der Großgemeinde werden soll, endet nun die 17-jährige Kooperation der beiden Fraktionen. Die Mitglieder der Löhlbacher Liste sahen laut Vorsitzendem Hermann Möller und Fraktionssprecher Bernhard Keute im Verhalten der Bürgerliste Haina einen groben Verstoß gegen die Koalitionsvereinbarung.

Sie habe sich ohne Absprache für Haina als zentralen Schulstandort im Parlament eingesetzt. Die Löhlbacher Liste habe sich hingegen neutral verhalten. (mab)

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare