Ehrenbriefe des Landes beim Hessentag verliehen

Koch ehrte verdiente VdK-Mitglieder

Wilhelm Töben

Stadtallendorf/Rennertehausen. Verdiente Mitglieder des Sozialverbandes VdK Hessen wurden vom Hessischen Ministerpräsident Roland Koch im Rahmen des VdK-Landestreffens beim Hessentag in Stadtallendorf mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Damit soll deren großes ehrenamtliches Engagement gewürdigt werden. Ausgezeichnet wurden auch Mitglieder aus Waldeck-Frankenberg.

„In unserem Land sind sehr viele Menschen bereit, anderen beizustehen. Die Mitglieder des VdK zählen zu denjenigen, die seit langer Zeit und mit großem Erfolg für unsere Gesellschaft ehrenamtlich tätig sind. Dafür danke ich ihnen herzlich,“ so Ministerpräsident Roland Koch bei der Würdigung der Geehrten.

Den Ehrenbrief des Landes Hessen erhielten aus Waldeck-Frankenberg:

Wilhelm Töben aus Rennertehausen ist seit 1992 Mitglied im VdK-Ortsverband Rennertehausen und dort seit 1998 stellvertretender Vorsitzender. Desweiteren ist er seit mehreren Jahren Mitglied im Fischereiverein.

Herbert Jäckel aus Waldeck war von 2001 bis 2009 als Sozialrichter am Sozialgericht in Kassel und von 2004 bis 2009 Betreuer für das Vormundschaftsgericht. Seit 1992 ist er Stadtverordneter und im Ortsbeirat der Stadt Waldeck sowie Vorsitzender des VdK-Ortsverbands Waldeck. (nh/jun)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare