Auf den Kopf geschlagen - Bundespolizei sucht Zeugen

Wetter. Vier Mädchen im Alter zwischen 16 und 17 Jahren sollen von vier anderen, bislang unbekannten Mädchen während der Zugfahrt auf den Kopf geschlagen worden sein. Dies berichtete die Polizei am Mittwoch.

Vorangegangen sei zunächst eine Provokation durch die Unbekannten. Der Vorfall ereignete sich vergangenen Samstag in der Regionalbahn 23115 zwischen den Bahnhöfen Wetter und Cölbe. Die Tatzeit lag zwischen 13.09 Uhr und 13.18 Uhr.

Wie eines der Mädchen aussagte, sei aus dem relativ voll besetzten Zug niemand zur Hilfe geeilt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugen die zu diesem Vorfall Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0561/81616 -0 zu melden. (jun)

Quelle: HNA

Kommentare