Gesundheitszentrum Get Fit und Stadt Battenberg laden zum Gesundheitstag ein

Das Kreuz mit dem Kreuz

Laden ein zum Gesundheitstag in die Burgberghalle: (von links) Thomas Zimmermann (Get Fit), Henning Scheele (AOK-Regionalvertriebsleiter), Bürgermeister Heinfried Horsel, Apothekerin Bärbel Bechstein-Rinke und Dr. Michael Waßmuth. Foto: Hoffmeister

Battenberg. Rückenschmerzen – Das Kreuz mit dem Kreuz: Das ist das Thema des ersten „Gesundheitstages Ederbergland“, zu dem das Allendorfer Gesundheitszentrum „Get Fit“ und die Stadt Battenberg für Sonntag, 30. September, von 10 bis 17 Uhr in die Battenberger Burgberghalle einladen. Der Eintritt ist frei.

„Da der moderne Mensch seinen Lebensunterhalt nicht mehr mit Jagen und Sammeln verdient, sondern mit Sitzen und Denken, bleiben gravierende Probleme und schmerzhafte Funktionsstörungen des Bewegungsapparates oft nicht aus“, schreibt Thomas Zimmermann, Inhaber des „Get Fit“, in einer Pressemitteilung. „Durch ständig gebeugte Haltung, hauptsächlich im Bereich der Hüfte (sitzen) und des Oberkörpers (PC-Arbeit, Autofahren, Bedienen von Maschinen) passt sich unsere Muskulatur unserer Haltung an. Sie verkürzt sich. Das stellt letztlich eine große Belastung der Wirbelsäule und der Gelenke dar.“

„Ich möchte die Region bewegen und generell für die Gesundheit sensibilisieren“, sagt Zimmermann. Beim sportbegeisterten Battenberger Bürgermeister Heinfried Horsel stieß er damit auf offene Ohren: „Ich habe gern die Schirmherrschaft übernommen“, sagte Horsel, der gleich seinen früheren Handball-Kollegen Henning Scheele, heute Regional-Vertriebsleiter der AOK, mit ins Boot holte.

Die Ärzte Dr. Michael Waßmuth und Dr. Wolfgang Grebe sind ebenso mit von der Partie wie die Battenberger Bären-Apotheke, die Firma Bienhaus-Werbetechnik, Elamis Biker-Shop und die Buchhandlung Inge Jakobi. Die Firma Viessmann unterstützt die Veranstaltung direkt und über die Hotel-Betriebsgesellschaft Battenberg, zu der das Frankenberger Hotel „Die Sonne“ und das Gasthaus „Alt-Battenberg“ gehören.

Petra Behle referiert

Beide Gastronomiebetriebe werden zum Gesundheitstag kleine Gerichte als Beispiele für gesunde Ernährung anbieten. „Der Mensch steht bei all dem im Mittelpunkt“, betont Thomas Zimmermann. Er möchte den Battenberger Gesundheitstag als jährliche Veranstaltung mit wechselnden Themen etablieren.

Als Stargast wird die mehrfache Biathlon-Weltmeisterin und Staffel-Olympiasiegerin Petra Behle erwartet. Sie wird ab 13 Uhr über das Thema „Die Bedeutung der körperlichen Fitness nach dem Leistungssport“ referieren.

Um 11 und um 16 Uhr wird der Sportwissenschaftler Lutz Kruger das Beweglichkeitskonzept „five“ vorstellen. Um 14.15 Uhr spricht Dr. Wolfgang Grebe zum Thema „Burnout – Lifestyle oder Krankheit?“.

In der Burgberghalle werden zum Gesundheitstag verschiedene Stände aufgebaut. So kann man zum Beispiel bei der AOK seine Wirbelsäule vermessen lassen. Die Ärzte und Apotheker werden Blutdruck- und Blutzuckermessungen anbieten. Auch die Funktion eines Defibrillators wird vorgestellt. Für Kinder gibt es eine Spielecke. (off)

Quelle: HNA

Kommentare