Kreuzung am Landratsamt: Auto wird gegen Ampel gedrückt

Gegen die Ampel gedrückt: Der Fahrerin dieses Reault wurde nach Auskunft der Polizei am Dienstag die Vorfahrt genommen. Foto: Daum

Frankenberg. Eine 26 Jahre alte Frau aus Frankenberg ist am Dienstagmittag nach einem Unfall an der Kreuzung Landratsamt/Eitzenhöfer in Frankenberg zur Kontrolle ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Sie war laut Polizei gegen 13 Uhr mit ihrem Renault Megane auf der Bottendorfer Straße in Richtung Eder unterwegs, als ihr auf der Kreuzung die Vorfahrt genommen wurde. Eine 24 Jahre alte Fahrerin eines VW Golf aus Wohratal wollte zuvor von der Uferstraße nach links in die Bahnhofstraße einbiegen und übersah das entgegenkommende Fahrzeug. Bei dem Zusammenstoß wurde der Renault gegen die Ampelanlage gedrückt.

Die Fahrerin des VW Golf wurde bei dem Unfall nicht verletzt. An beiden Autos und an der Ampel entstand nach Schätzung der Polizei ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion