Frankenberg

Kunstmarkt: Culturwerkstatt feiert mit 1200 Gästen

- Frankenberg. Ohne Freunde, Kuchen, Ständchen und Geschenke ist eine Geburtstagsfeier nicht komplett. Die Culturwerkstatt Frankenberg feierte den 25. „Geburtstag“ des Kunstmarkts und musste auf nichts davon verzichten.

Mit mehr als 1200 Besuchern freuten sich die Organisatoren über eine große Gästeschar bei der Geburtstagsfeier des Kunstmarkts. Unter den Besuchern und den rund 40 Ausstellern waren viele langjährige Begleiter der „Culturwerkstatt“ und Stammgäste des Marktes. Vor allem am Sonntag nutzten mehrere Hundert Besucher den Kunstmarkt als Ziel nach einem Spaziergang oder als Alternative zum Kaffeetrinken zu Hause und schlenderten zwischen den Ständen mit Öl-, Acryl- und Aquarellmalereien, Wanduhren, alten Landkarten, Textil- und Papierkunst, Keramik, Glas, Holz und Schmuck entlang.

Mehrere Gruppen spielten auf der Bühne Ständchen: Am Samstag gab es fetzigen Blues, am Sonntagmorgen Swing und am Sonntagnachmittag fröhliche Lieder für Kinder zum Mitsingen und Hüpfen. Viele Besucher nutzten das Angebot, sich mit Kuchen, Torten, Suppe, Würstchen oder belegten Broten zu stärken und sich an den Tischen auf der Bühne zu unterhalten. (apa)

Mehr lesen Sie in der FZ-Ausgabe vom 22. November.

Kommentare