Kunststofftechnik-Firma MMH verdoppelt Mitarbeiterzahl

+
Produzieren ab Oktober auch in Frankenberg: Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Laisaer Firma MMH, Heiko Gaul (links) und Marco Sittler.

Laisa. Es brummt bei MMH. Das breit aufgestellte Kunststofftechnik- und Zeitarbeitsunternehmen aus Laisa hat gegenüber dem Krisenjahr 2009 die Zahl seiner Mitarbeiter von 240 auf 480 glatt verdoppelt.

In Allendorf bauen MMH-Mitarbeiterinnen in den ehemaligen Lidl-Räumen im Besenacker Pumpspender für die Kosmetik-Industrie zusammen.

Zum 1. Oktober ziehen MMH-Mitarbeiter auch in die 1500 Quadratmeter große Halle des ehemaligen OBI-Marktes in Frankenberg ein. Dort sollen überwiegend Kunststoffteile für die Möbelindustrie hergestellt werden.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare