Burgwald

Dr. Löw lädt zur Lachtherapie

- „Willkommen in der Burgwaldklinik“ heißt das Motto der großen Prunksitzung der Burgwaldnarren im Dorfgemeinschaftshaus. „Oberarzt“ Oliver Löw führt durch das rund vierstündige Programm. Das beginnt am Samstag, 6. Februar, um 20.11 Uhr.

Burgwald. Pünktlich um elf nach acht beginnt am Samstag die komische Behandlung durch „Oberarzt“ Oliver Löw und sein Narren-Kollegium. Das Motto lässt viele Parodien und Sketche erwarten. In der „Burgwaldklinik“ stehen guten Laune, viele Tänze, Gesang und Büttenreden auf dem Therapieplan. Nicht fehlen darf darin die Ranzengarde. Zu den Burgwaldnarren gehören auch die Hot Devils, die Gaga-Girls, die Burgwaldfunken und die Burgwaldspatzen, die Grufties und der Flying Circus, die Barbie-Girls und der Chor „Happiness“. Wer sich einen Eindruck von den Karnevalsveranstaltungen aus den vergangenen ­Jahren verschaffen will, findet auf der Internetseite www.burgwaldnarren.de ­Fotos vom bunten Treiben der Karneva­listen. Dort gibt es auch den Text des ­Liedes der Narren, den man bis zum Samstag noch aus­wendig ­lernen kann. Die Burgwald­narren ­betreiben immer einen großen Aufwand bei der Gestaltung ­ihrer Prunksitzung und ­haben im Laufe der vergangenen Jahre zahlreiche Fans gewonnen. Sie machen den früheren Industriehof zu einer Karnevalshochburg im Frankenberger Land. Für die Sitzung gibt es noch einige Restkarten. Sie sind jeden Abend ab 18 Uhr im Burgwalder Dorfgemeinschaftshaus erhältlich. Die Burgwaldnarren sind dort mit dem Bühnenaufbau und der Saaldekoration beschäftigt. Die Tickets können auch bei Beate Schmidt unter Telefon 06451/22054 reserviert werden.

Kommentare