Marburg feiert seinen Fluss mit Hafenfest und Moby Dick am 22. und 23. Mai

Die Lahn steht im Mittelpunkt

Marburg. Für 2010 plant die Stadt Marburg einen neuen Anziehungspunkt: „Marburg an die Lahn“ heißt das Jahresthema, das am 22./23. Mai mit einem großen Hafenfest eröffnet wird.

Einen Hafen hat es genau genommen zwar nie in der Universitätsstadt gegeben, eine Marburger Bootswerft baut aber schon einmal ein solarbetriebenes Fährboot, das ab dann regelmäßig vom Weidenhäuser zum Afföller Wehr fahren soll.

Tausende von Menschen sollen sich am Ufer tummeln, wo Konzerte, Theater, Slam-Poetry, Modellboote, Drachenbootrennen, Kanupolo und ein Hafenmarkt locken.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare