Landes-Finale „Jugend trainiert für Olympia“: Edertalschule Zweiter

+
Jugend trainiert für Olympia

Frankenberg/Rodheim. Nur kurze Zeit nach ihrem erfolgreichen Abschneiden beim Volleyball-Bundesfinale in Berlin blieb das Team der Edertalschule beim Beachvolleyball in der Erfolgsspur, verpasste das Bundesfinale diesmal aber knapp.

Die jungen Frankenberger Schüler wurden Zweiter des Landesentscheids.

Das Hessenfinale des Wettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ fand in Rodheim statt. Im Finalspiel unterlag die Edertalschule der Main-Taunus-Schule Hofheim knapp mit 1:2. Die Hofheimer sind Stützpunktschule für Volleyball, sie werden Hessen nun im Herbst beim Bundesfinale in Berlin vertreten.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare