Landesentscheid der hessischen Jugendwehren: Roda auf Platz 5

Frankenberger Land. Vordere Plätze waren für Jugendwehren aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg beim Landesfeuerwehr-Wettbewerb am Sonntag in Hungen nicht drin. Die Jugendfeuerwehr Roda hat aber immerhin den 5. Platz erreicht.

Das Team aus Haina ist auf dem 14. Platz gelandet. In der Sparte gemischte Teams/Jungenteams waren 36 Gruppen angetreten. Sieger ist das Team aus Maulbach.

Das reine Mädchenteam aus Gemünden erreichte den 6. Platz. In dieser Sparte waren zwölf Teams angetreten. Die Gruppe aus Kirberg gewann.

Beim Wettbewerb der Erwachsenen erreichten die Teams aus Waldeck-Frankenberg folgende Platzierungen: Oberwerbe kam auf den 2. Platz, Goldhausen auf dem 19. und Bad Wildungen auf den 21. 21 Teams waren angetreten. Sieger ist die Mannschaft aus Steinau an der Straße. (ao)

Quelle: HNA

Kommentare