Landjugend überreicht Erntekrone an Ministerin

+
Erntekrone-Übergabe: Landwirtschaftsministerin Lucia Puttrich (Mitte) und Landtagspräsident Norbert Kartmann (links daneben) nahmen die Erntekronen der Landjugend in Empfang, hier vertreten durch Linda Hartmann und Bastian Belz (links, Laisa) sowie (von rechts vorne) Carolin Hecker (Geismar), Sebastian Schöneweiß und Carolin Schmidtmann (Haubern).

Haubern/ Laisa/ Wiesbaden. Die Landjugendgruppen aus Laisa und Haubern haben im Hessischen Landtag in Wiesbaden getanzt. Sie waren Botschafter der Hessischen Landjugend, die dort zum 55. Mal die Erntekrone überreicht hat.

In diesem Jahr waren es sogar zwei Erntekronen: eine fürs Foyer des Landtags, die andere für Landwirtschaftsministerin Lucia Puttrich.

Die Ministerin und Landtagspräsident Norbert Kartmann hoben die hohe gesellschaftliche Bedeutung der Landjugend hervor. Sie sei ein wichtiger Teil der Kulturlandschaft des ländlichen Raums und ein Bewahrer von Traditionen. Das zeigten auch die 22 Tänzerinnen und Tänzer aus Laisa und Haubern bei ihrem gemeinsamen Auftritt, musikalisch begleitet von drei Akkordeonspielern.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare