Geismar

Landjugendliche krönen Volker Bouffier mit Getreide statt Gold

+

- Frankenberg-Geismar (tha). Er schien als ewiger Thronfolger Roland Kochs zu versauern – und wurde nun doch noch Ministerpräsident. Nächste Woche erhält Hessens neuer Landesvater Volker Bouffier passend dazu auch eine Krone. Allerdings ist die nicht aus Gold, sondern aus Getreide.

Pünktlich zum bevorstehenden Erntedankfest hat die Landjugend in Geismar eine neue Erntekrone. In mühevoller Arbeit und mit Liebe zum Detail fertigten die Jugendlichen gleich zwei neue Kronen aus Weizen-Ähren an. Denn eines der beiden Exemplare werden die Jugendlichen in der nächsten Woche an den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier überreichen. Bei zahlreichen Festzügen im Frankenberger Land zieht die Geismarer Landjugend regelmäßig mit ihrer prachtvollen Erntekrone die Blicke der Zuschauer auf sich. Selbst über die deutschen Landesgrenzen hinaus war die Krone schon oft zu bewundern, denn die Landjugend nimmt sie stets zum europäischen Trachten- und Folklorefestival „Europeade“ mit. Doch diese Einsätze haben deutliche Spuren an dem Traditionsstück hinterlassen und so war die drei Jahre alte Krone für zukünftige Festzüge nicht mehr geeignet. Grund genug für die engagierten Jugendlichen, ein neues Exemplar zu binden – auch wenn die Anfertigung viel Geschick und Geduld erfordert. Insgesamt 80 Quadratmeter Weizen benötigten die Mitglieder der Landjugend für ihre neue Krone. Nach der Ernte haben sie die Ähren zu kleinen Sträußen zusammengebunden und für acht Wochen trocknen lassen. Dann ging es für die Jugendlichen ins Detail: An insgesamt zwei Tagen haben sie die neue Krone gebunden. Die gleiche Prozedur nahmen die Jugendlichen dann sogar noch einmal auf sich. Denn in der nächsten Woche wartet auf die Landjugend mit ihrer Erntekrone eine besondere Aufgabe: Gemeinsam mit der Trachtengruppe Laisa überreichen sie am 30. September bei einem Empfang in Wiesbaden ein Exemplar der Erntekrone an den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier. Die zweite neu angefertigte Krone behält die Geismarer Landjugend für ihre eigenen Zwecke, damit sie auch in Zukunft bei Festzügen eindrucksvoll an die Tradition der Erntekrone erinnern kann.

Kommentare