Landwirt Fackiner aus Dainrode im Finale um Milcherzeugerpreis

+
Im Stall: Milchbauer Olaf Fackiner mit seiner Frau Heike und den Töchtern Sarah (12) und Pia (1). Seinen Betrieb versucht er so zu führen, dass neben der Arbeit noch genügend Zeit für die Familie bleibt.

Dainrode. Olaf Fackiner aus Dainrode steht im Finale um den Milcherzeugerpreis „D’Kall“, der am Freitag auf dem Hessentag in Wetzlar verliehen wird.

Betriebe aus ganz Hessen konnten sich dabei bewerben. Schriftlich mussten sie zunächst begründen, warum sie für den Preis in Frage kommen. Drei Betriebe kamen in die Endausscheidung. Der Birkenhof der Familie Fackiner in Frankenau-Dainrode, der Familienbetrieb Karl-Ehrhard Pohlmann in Diemelsee-Stormbruch und die Eberhard Mehler GbR in Hilders-Steinbach.

Kurzclip: Olaf Fackiner über seinen Familienbetrieb

Die Höfe wurden von einer Kommission besucht und begutachtet. Den Preis verleiht die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare