Landwirt zieht brennendes Auto mit Schlepper aus Garage

Oberholzhausen. Ein 74 Jahre alter Landwirt aus Oberholzhausen hat am Freitag sein brennendes Auto mit einem Schlepper aus der Garage gezogen und so einen Gebäudebrand verhindert. Nach Angaben der Polizei war der Brand im Motorraum ausgebrochen.

Dies lasse auf einen möglichen technischen Defekt schließen. Nachdem er den Brand bemerkt hatte, befestigte der 74-Jährige eine Kette an der Anhängerkupplung des Mercedes und zog ihn mit dem Schlepper ins Freie.

Die alarmierten Feuerwehren aus Haina und mehreren Ortsteilen löschten später das brennende Auto, an dem in Totalschaden von 6000 Euro entstand. Am Wohnhaus platzte durch die Hitze eine Fensterscheibe. (www.112-magazin.de)

Quelle: HNA

Kommentare